Südhessischer Dialekt

Südhessisch ist ein rheinfränkischer Dialekt des Hessisch-Nassauischen. Es wird in und um Frankfurt am Main, Wiesbaden, Darmstadt herum entlang der Bergstraße gesprochen.

Die südlichste Form des Südhessischen ist das Odenwälderische. Die Grenze des südhessischen Sprachraums im Süden verläuft in etwa entlang der Kreisgrenzen zum Rhein-Neckar-Kreis und Neckar-Odenwald-Kreis. Es schließt sich das ähnlich aufgebaute, aber mit einer sehr eigentümlichen Betonung ausgesprochene Kurpfälzisch an, welches ebenfalls zu den rheinfränkischen bzw. pfälzischen Dialekten gehört. Im Norden verläuft sie in etwa entlang der Landkreise Limburg-Weilburg, Lahn-Dill-Kreis, Gießen. Der Wortschatz der südhessischen Dialekte wird beschrieben vom Südhessischen Wörterbuch.

Quelle: Wikipedia